Find-a-Fab für Fabricators

Sie sind Fabricator (3D Druck Dienstleister) und wollen Ihr Angebot mehr Architekten, Designern und sonstigen 3D Modellbauern zugänglich machen? Als Fabricator können Sie kostenlos* Ihre 3D Angebote bei Find-a-Fab einstellen. Diese kurze Einleitung zeigt Ihnen die nötigen Schritte.

1. Erstellen Sie ein Druckangebot

Nachdem Sie sich auf der Plattform registriert haben können Sie in der Fabricator Zone neue Angebote erstellen. Hierfür suchen Sie zunächst Ihr 3D Druckermodell aus unserer Datenbank aus und wählen dann das von Ihnen angebotene Material und die entsprechenden Farben aus. Die Setup-, Basis- und Volumenbezogenen-Endpreise, sowie die von Ihnen angebotenen Porto und Verpackungsoptionen sind auch noch anzugeben**. Die von Ihnen angebotenen Bezahloptionen können Sie in Ihrem Profil jederzeit ändern. Für jede von Ihnen angebotene Drucker- und Materialkombination müssen Sie ein neues Angebot einstellen.

2. Auftrag annehmen

Wenn ein Designer auf der Basis eines Ihrer Angebote einen Auftrag an Sie erteilt werden Sie hierrüber per Email benachrichtigt. Sobald Sie den Auftrag nach kurzer inspektion des Desigermodells annehmen wird der Designer hiervon automatisch in Kenntnis gesetzt und Sie können dann (je nach ausgewählter Bezahloption) Ihre Rechnung mit aller zur Zahlungsabwicklung nötigen Information an den Designer weiterleiten. Für Rückfragen mit dem Designer können Sie das mit dem Auftrag verbundene Kommunikationsfenster benutzen. Sollten Sie einen Auftrag nicht annehmen können klicken Sie bitte den hierfür vorgesehen Knopf - wenn Sie dem Designer eine entsprechende Nachricht hinterlassen kann Dies weiterhelfen, daß zukünftige Aufträge nicht abgelehnt werden müssen.

3. Produktion und Verschicken

Wenn alles geklärt ist können Sie nun mit der Produktion des Modells anfangen. Um den Designer über den weitern Produktionsverlauf zu infromieren ('Produktion läuft', 'Produktion fertig', 'Modell verschickt') - klicken Sie unter dem entsprechenden Auftrag auf die angebotenen Knöpfe. Sobald der Designer das Modell erhalten wird Ihnen dies als letzter Schritt auch in einem E-mail mitgeteilt. 

4. Bezahlung

Je nachdem welche Bezahloptionen Sie dem Designer angeboten haben werden Sie dann für den Auftrag bezahlt. Sollte es zu problemen mit der Bezahlung kommen lassen Sie uns dies bitte wissen, damit wir uns mit dem Benutzer in Verbindung setzen können um die Sachlage zu klären. Wenn Aufträge von Find-a-Fab an Sie vermittelt wurden, dann erhalten Sie am Ende des Monats eine Rechnung über 15% der jeweiligen Aufträge***.

Fragen oder Probleme?

Wenn Sie irgenwelche Fragen oder Probleme mit dem System haben melden Sie sich bitte umgehend unter info@findafab.com.


* Kosten entstehen nur bei vermittelten Aufträgen, und diese werden dann am jeweiligen Monatsende abgerechnet.

** Alle auf der Seite angegeben Preise sind Endpreise (inklusive MWSt) - bitte berücksichtigen Sie Dies auf Ihrer Rechnung für den Designer.

*** Pro vermitteltem Auftrag erheben wir mindestens 2€