Über Uns

Find-a-Fab ist eine Internetplattform zur Vermittlung von Kundenaufträgen an 3D-Druckdienstleister. Diese können kostenlos Angebote mit den Ihnen zur Verfügung stehenden 3D-Druckern und Materialien einstellen. Find-a-Fab versucht durch gezieltes Marketing eine Vielzahl von professionellen Kunden anzusprechen und erhebt nur für über die Plattform von Kunden erteilten Aufträgen eine Vermittlungsgebühr die dann zum jeweiligen Monatsende mit den Anbietern abgerechnet werden.

Kunden können ihr Modell hochladen - das Modell wird dann automatisch analysiert (Dichtigkeit , maximale Dimensionen und Volumen) - und sich dann unter passenden Anbietern das 3D Druckangebot auswählen, dass Ihren Anforderung entspricht. Hierbei spielen Größe des Modells, Material, Fertigungsprozess und Farbwahl ebenso eine Rolle wie der von den Herstellern angebotene Preis. Der Preis ist hauptsächlich an das tatsächliche Volumen eines Modells gebunden, allerdings werden auch Versandmethode (Dienstleister können Kunden auch erlauben Modelle abzuholen) und Kosten für die Einrichtung eines Druckauftrages berücksichtigt. Der Dienstleister kann hier unter verschiedenen Preismodellen wählen.

Portrait Marcus Dipl.-Ing. Marcus v. Scotti ( View Marcus v.Scotti's profile on LinkedIn ) hat sich seit ein paar Jahren im Goldschmiedebereich mit additiven 3D Fertigungsmethoden beschäftigt. Hier besonders im Gebiet der Wachsmodelle, welche dann im "verlorene Form" Verfahren in Edelmetall gegossen werden. Wachsmodellbau wird schon seit vielen Jahren in der Goldschmiede eingesetzt und mit Hilfe der 3D Drucktechnik entstehen hier ganz neue und bisher ungeahnte Fertigungsmöglichkeiten. Auch kann mit bestimmten 3D Drucktechniken der Zwischenschritt über das Wachs ganz weggelassen werden und der Schmuck direkt in Edelmetall hergestellt werden.

Find-a-Fab will diese neuen Technologien einem größeren Publikum zugänglich machen, indem es die Suche nach passenden Dienstleistern vereinfacht.

Vorteile für Dienstleister - Fabricator:

  •  Keine Fixkosten
  •  Direkte Kundenbindung
  •  Schnelle und individuelle Angebotserstellung
  •  Aktuelle Druckerdatenbank
  •  Einfache Prozessführung
  •  Einfache Kundenkommunikation
  •  Angebote können schnell und bequem geändert werden
  •  Kurze Kündigungsfrist (1 Monat)
  •  Monatliche Abrechnung der Vermittlungsgebühr

Derzeitig verfügbare Parameter für Angebote:
  • Drucker (Marke, Typ, Herstellungsverfahren)
  • verfügbares Material
    • ggf mit Farbe
  • Herstellungskosten pro cm3
  • Kosten für Porto und Verpackung (National, Express, International, Selbstabholung)
  • Setupkosten (diese Kosten kommen zu den normalen Volumenkosten hinzu)
  • Mindestkosten (egal wie klein das Volumen, dies sind die Mindestkosten)
  • Herstellungsdauer (in Tagen - exklusive Versandt)

Die Vermittlungsgebühr beläuft sich zunächst auf 15% der Auftragskosten (inklusive Versandkosten) mindestens jedoch €2 pro Auftrag. Die Vermittlungsgebühr wir am jeweiligen Monatsende abgerechnet. Ausnahmen sind in Absprache mit Find-a-Fab möglich. Alle Preisangaben sind inklusive Umsatzsteuer. 

Vorteile für Kunden - Designer:

  • Große Auswahl an Druckverfahren und Materialien
  • Schneller und einfacher Preisvergleich
  • Automatische Modellanalyse (Volumen, Größe, Fehler)
  • Keine Anschaffungskosten
  • Keine Ausbildungskosten
  • Keine Betriebskosten
  • Keine Wartungskosten
  • Kein Materialverfallsdatum

Wir freuen uns auf Ihre Zusammenarbeit

Marcus v. Scotti